Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ihr Partner für
Bauqualitätsmessungen
in  ganz Deutschland.

 

 

Unser Komplettangebot:


Gesund Bauen und Wohnen

Die Erkenntnis, dass ein gesundes Wohnumfeld wichtig für unsere Gesundheit ist, setzt sich immer mehr durch. Neben einer abwechselungsreichen Ernährung haben insbesondere intakte Umweltbedingungen in den eigenen 4 Wänden einen großen Einfluß auf unser Wohlbefinden.

Wichtig für Sie zu wissen: Durch die Verwendung von natürlichen Baumaterialien sowie dem Einsatz von geeigneten schadstoffarmen Produkten beim Innenausbau (z. B. Holzwerkstoffplatten, Leime, Schäume, Kleber und Lacke)  wird die Wohnqualität in Ihrem Haus nachweislich positiv beeinflusst.

Die Baubiologie befasst sich mit dem Einfluss des Wohnumfeldes auf die Gesundheit des Menschen. Die beratende Tätigkeit unseres Unternehmens in diesem Bereich erfolgt dabei ganzheitlich. Neben den bautechnischen Disziplinen ist  somit auch medizinischer und toxikologischer Sachverstand notwendig. Wir haben das Netzwerk aus Sachverständigen, Energieberatern, Baubiologen, Lüftungsspezialisten, Architekten, Medizinern und Pharmazeuten.

Welche Schwerpunkte gibt es?

√    Baustoffe

√    Standort der Bebauung

√    Wohnklima

√    Energiesparkonzepte

√    Wohngifte

√    Elektrosmog

√    Licht und Beleuchtung

√    Oberflächenbehandlung

Unser spezielles Fachwissen haben wir  am unabhängigen Institut für Baubiolologie + Ökologie Neubeuern (IBN) erworben und die Abschlussprüfung mit Erfolg in 2015 abgelegt. So können wir Sie kompetent  und unabhängig zum Thema nachhaltiges und gesundes Bauen beraten.

Wir verwenden ein baupraktisches Werkzeug zur einfachen Bestimmung und Berechnung des dynamischen Feuchteverhaltens von Bauteilen . Ideal zur Sanierung von Altbauten und zur Weiterentwicklung von Konstruktionen im Neubau. Die von uns eingesetzte Simulationssoftware ermöglicht die eindimensionale Beurteilung des hygrothermischen Verhaltens von Bauteilen im Regelquerschnitt unter Berücksichtigung von Baufeuchte, Schlagregen, Sonnenstrahlung, langwelliger Abstrahlung, Kapillartransport und Sommerkondensation.

Feuchteschutz-Berechnungen

√    Detaillierte Bestimmung von Feuchte-Transporten durch Bauteile (basierend auf dem WUFI-Verfahren des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik) Berechnung von Temperaturverlauf und Wassergehalt       in Bauteilen

√    Bewertung von Einflüssen durch Niederschläge

√    Austrocknungs-Prozesse von Bauteilen

√    Feuchtequellen durch Infiltration Abbildungen dynamischer Feuchte-Eigenschaften von Baustoffen und Bauteilen, z.B. feuchteabhängige Wärmeleitfähigkeiten, Diffusions-Widerstände, Kapillarität       und Sorption

 

Bei Interesse und Fragen setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.

Qualifikationen:

Wir verfügen über nachfolgende Qualifizierungen und Registrierungen:

 

   Zertifizierter Prüfer zur Bestimmung der Luftdichtheit von Gebäuden

       (Reg.-Nr.: 5.13.0081 > ZERTIFIZIERUNG BAU GMBH-Berlin)

√    IBN-Baubiologe (Institut für Baubiologie + Nachhaltigkeit)

   Thermograf: Stufe 1 gem. EN 473 (Reg.-Nr.: 2009DE03N003)

    Energieberater: (GIH-Reg.-Nr. 13-1-025)

    DGQ-Umweltmanagementbeauftragter® (Reg.-Nr. P/UB/0304-023)

    Zulassung: Fremdkontrollen nach §9 Abs. 6 Gewerbeabfallverordnung in Mecklenburg-Vorpommern

    Teilnahme am Ringversuch vom Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e. V. (2017)

    Zertifizierter Prüfer der Gebäude-Luftdichtheit im Sinne der Energieeinsparverordnung (FLiB)